Sie sind hier: Home - Bachblüten - Blüten-FAQ - Wie kann ich Bachblüten-Globuli selber herstellen?
Wie kann ich Bachblüten-Globuli selber herstellen?

Geschrieben am 19.2.07

Für die Herstellung von Bachblüten-Globuli besorgt man sich am besten aus der Apotheke "unarzneiliche" Globuli - das sind die noch "leeren" Milchzucker-Kügelchen. Davon füllt man z.B. 10 g in ein zuschraubbares Gefäß und gibt 7 Tropfen aus der Stockbottle der benötigten Essenz zu. Anschließend einige Male im verschlossenen Gefäß umschütteln (z.B. 3 mal 70 mal), und einige Zeit im verschlossenen Gefäß stehen lassen, damit auch wirklich jedes Kügelchen von der Blütenessenz durchdrungen wird. Nach etwa 1 bis 2 Stunden, breitet man die Globuli in einem flachen Gefäß aus, um den Trägerstoff Alkohol verdunsten zu lassen.

ACHTUNG! Bei allen Zubereitungen werden die Notfalltropfen in der doppelten Menge genommen/zugefügt.


Quelle:
"Alternative Darreichungsformen für Blütenessenzen - Globuli statt alkoholischer Lösung" von Maja Frommer, Blütenwerkstatt II (Sommer 1992, S.33)

                    © 2007 - 2009 Blüten - Reiki - Licht                                                                                                                        Letzte Aktualisierung am 10.03.2007